Saline Werl e. V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Veranstaltungen

 Anlässlich der beiden Stadtfeste (Siederfest und Michaeliswoche), die nicht nur dem Namen nach mit der Werler Salzgeschichte verknüpft sind, wird zwei Mal jährlich ein Schausieden durchgeführt. Dabei werden Technik und Arbeitsweise der Salzgewinnung aus dem 16. – 19. Jahrhundert gezeigt und erklärt. Natürlich verteilen wir das gesiedete Werler Salz unter unseren Gästen, so dass jeder ein Salzsäckchen mit nach Hause nehmen und sich von dem hervorragendem Geschmack überzeugen kann.

Das nächste Schausieden wird am 08.06.2018 stattfinden. Ab 14:00 Uhr wird eingeheizt und ab ca. 16:00 Uhr soll das Salz ausfallen.

 

Gradierwerksleuchten am 23. Februar 2018 im Werler Kurpark

Es ist geschafft! Nach mehrwöchigen Renovierungsarbeiten wird die neue Bedornung des Werler Gradierwerkes Anfang Februar vollendet sein. Gelingen konnte dies nur, weil viele Werler Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Firmen und weitere Organisationen bereit waren, unseren Verein zu unterstützen. Mehr als 100.000,- € wurden von ihnen gespendet. Dass es geglückt ist, diesen Betrag in relativ kurzer Zeit zusammen zu bekommen zeigt die Bedeutung des Gradierwerkes in der Werler Bevölkerung.


Unser Verein möchte sich bei allen Spendern, aber natürlich auch bei allen Werler Bürgerinnen und Bürgern bedanken. Wir haben uns deshalb entschlossen, am 23. Februar das Gradierwerk von 18 bis 21 Uhr farbig anzustrahlen und so ein ganz anderes, besonderes Ambiente rund um das Gradierwerk zu schaffen.


Angestrahlt wird aber nicht nur das Gradierwerk, sondern auch das benachbarte Siedehaus sowie der Kurpark rund um diese Bauwerke. Außerdem hat sich Andreas Hoffmann angeboten, dass Gradierwerkleuchten mit Livemusik zu untermalen und so ebenfalls zu einem besonderen Erlebnis beizutragen.


Der Salinenverein wird während des Leuchtens Würstchen grillen und Getränke anbieten, so dass auch für das leibliche Wohl gesorgt ist.


Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Werlerinnen und Werler am 23. Februar vorbeischauen!

 

 

 

Suchen & finden